St. Vigil in Enneberg

Dolomiten UNESCO Welterbe

Auf der Welt gibt es nur wenige Gebiete und Naturpanoramen, die, obwohl prächtig und spektakulär, mit denen der Dolomiten gleichwertig sind. Diese Bergkette besitzt einen ganz eigenen Charme, sowohl wegen der Farben und Schattierungen, die sich zu jeder Jahreszeit bieten, als auch wegen der vielen Aktivitäten, die den Besuchern geboten werden können. Es ist kein Zufall, dass die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) im Jahr 2009 neun spezifische Dolomitengebiete in fünf italienischen Provinzen zum Weltnatur- und Weltkulturerbe der Unesco ernannte. Was die Gemeinden Enneberg und San Martin in Thurn betrifft, so ist ein großer Teil ihrer jeweiligen Gebiete in den Naturparks Fanes-Senes-Prags und Puez-Geisler einbezogen. Es sind zwei der schönsten Naturparks Südtirols mit sehr unterschiedlichen, aber gleichermaßen faszinierenden Merkmalen. Der Naturpark Fanes-Senes-Prags, gilt in erster Linie als Reich der Tiere, mit einer Vielfalt an Fauna, die als repräsentativ für die gesamte Dolomitenregion angesehen werden kann. Der Naturpark Puez-Geisler, wird als ein Geschichtsbuch der Erde bezeichnet, dank seines Territoriums, das die Strukturen und die verschiedenen geologischen Alter der Gesteine der Dolomiten selbst für einen Laien viel besser lesbar als anderswo erhalten hat.

Kontaktdaten

Tourimusgenossenschaft San Vigilio-San Martin

Via Catarina Lanz 14

39030 St. Vigil in Enneberg

+39 047 4501037

info@sanvigilio.com

https://www.sanvigilio.com

Öffnungszeiten
Geöffnet: 01.01.2020 - 01.12.2020
Karte
Unterkünfte
Anreise:
Abreise:
Personen: