Buchen
Dolomiten, ein unschätzbarer reichtum
Dolomiten

Auf der Welt gibt es nur wenige Gebiete und Naturschauspiele, wenn auch wunderschön und spektakulär, die vergleichbar mit den Dolomiten sind. Die Vielfalt der atemberaubenden Panoramas, die immer wechselnden Farben und Schattierungen, die beeindruckenden Anblicke aus nächster Nähe ermöglichen einen direkten Kontakt zu den Bergen, was seit jeher der Fall ist und, mit dem nötigen Respekt, weiterhin so sein wird. Auch spielt die Geschichte der Dolomiten eine wichtige Rolle. Vor allem natürlich die Erdgeschichte, die weit über die Trias, die älteste Formation des Mesozoikums, hinausgeht bis hin zur jüngsten Periode, dem Perm vor 251 Millionen Jahren, als sich ein tropisches Meer bildete, von dem noch heute Überreste zu finden sind.

Auch die Menschheitsgeschichte hat ihre Spuren hinterlassen. Von den leider blutigen, schmerzhaften und unauslöschlichen Spuren des Ersten Weltkriegs vor gerade mal einem Jahrhundert bis hin zur Geschichte des Bergsteigens und Kletterns. Letztere begann schon früher im 18. Jahrhundert und direkt zwischen den Felsen. Dies auch dank der wissenschaftlichen Neugierde von Deodat Gratet de Dolomieu, der die Dolomiten chemisch und geologisch untersuchte  und ihnen später den Namen gab. Die wichtigste aller Geschichten erzählt jedoch von der Bevölkerung, die in den Tälern geboren wurde und dort aufwuchs, zunächst als Bauern, Hirten und Jäger, die in Eintracht mit ihren Bergen lebten und sie zu achten lernten. Später lehrten sie die anderen Menschen, ihre Schönheit zu schätzen, machten sie  zugänglich und verwandelten sie dann in dieses Paradies, mit seiner Gastfreundlichkeit, seiner Farbenfrohheit, seinen atemberaubenden Ausblicken und seinem Bergleben, welches heute jeder bei einem Urlaub in den Dolomiten erleben kann.

Hauptthemen
Für jeden die richtige Aktivität

Die Dolomiten haben ein vielseitiges Angebot! Beim gemeinsamen Entdecken der vier Jahreszeiten in den Bergen werden Sie unbeschreibliche Emotionen erleben.

Südtirol