Buchen
Formen und Farben der Dolomiten
Kunst und Kunsthandwerk

Im Laufe der Jahrhunderte haben die manchmal wilde und manchmal wohlwollende Natur, die Religion und der Sinn für Schönheit, der einigen Menschen angeboren zu sein scheint, die künstlerische Ader geformt, die die ladinische Bevölkerung sogar von den Menschen unterscheidet, die unmittelbar an ihr Land grenzen. Die Notwendigkeit, die Bedürfnisse des Alltags mit handwerklichem Geschick zu befriedigen, hat zu einem florierenden künstlerischen Handwerk geführt, mit Schmiedeeisen, Holzgegenständen und Möbeln, die im Laufe der Zeit allmählich an Wert gewonnen haben, während die langen Winterabende, religiöse Veranstaltungen und die in der Natur schwebende Mystik für die Entwicklung der Musikalität und bildenden Kunst sowie der Literatur und des Theaters gesorgt haben. Es fehlt wirklich an gar nichts und der Verband der ladinischen Künstler EPL (Ert por i Ladins) sowie das Ladinische Kulturinstitut Micurá de Rü in San Martin sind die unbestrittenen Eckpfeiler: Ausstellungen, Aufführungen und Veranstaltungen finden regelmäßig im gesamten Gebiet statt. Fragen Sie uns nach dem Kunst-Veranstaltungskalender im Tourismusbüro.

Longiarú/Campill
Geöffnet: 01.01.2017 - 31.12.2020
St. Vigil in Enneberg
Geöffnet: 22.11.2018 - 31.12.2018
St. Vigil in Enneberg
Geöffnet: 01.01.2019 - 31.12.2019
St. Vigil in Enneberg
Geöffnet: 01.01.2017 - 31.12.2020
St. Vigil in Enneberg
Geöffnet: 01.01.2017 - 31.12.2020
Emotionen in San Vigilio
Was Sie noch interessieren könnte
Südtirol