Buchen
Radurlaub
Auf dem Fahrrad

Das Fahrrad ist „in”. Endlich, ist unsere Meinung dazu! Das Fahrrad ist schließlich wieder zu einem wichtigen Fortbewegungsmittel geworden, vor allem auch um „Urlaub zu machen“, und dies abgesehen vom täglichen Gebrauch zum Zurücklegen kurzer Strecken oder vom sportlichem und leistungssportlichen Einsatz.

Dank der rasanten Entwicklung des elektrischen Antriebs, durch den die Höhenunterschiede einfacher zu überwinden sind, auch bei unzureichender Kondition, die jedoch nicht zu unterschätzen ist, wird der Radurlaub in Südtirol immer gefragter unter den Liebhabern des Sommertourismus und des Urlaubs in den Bergen. 

Der Radurlaub ist heute allen zugänglich, er steht für Entdeckung, Abenteuer, Relax, gemeinsame Unternehmungen in der Gruppe oder mit der ganzen Familie. Sozusagen Bewegung für alle! Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht Radfahren kann, und kaum einer wird einen Radausflug ablehnen, wenn er erstmal aufs Fahrrad gestiegen ist.

Wie in der ganzen Ferienregion Kronplatz haben auch wir in San Vigilio und San Martin keine Zeit verloren und sind, im Vergleich zu anderen Ferienregionen, unserer Zeit vielleicht sogar ein paar Schritte voraus.

Gefallen Ihnen die neusten Mountainbikes oder Rennräder? Oder möchten Sie hochmoderne E-Mountainbikes testen? Oder machen Sie doch lieber eine adrenalinreiche, aber trotz allem sichere Abfahrt mit einem „Downhill“-Bike oder bevorzugen Sie ein Trekkingrad?

Sind Sie sicher, dass Sie genug Kondition haben, oder möchten Sie doch lieber eine kleine „elektrische“ Unterstützung? Möchten Sie die ganze Familie mitnehmen, vom Neugeborenen bis zum größeren Kind?

Wir bieten eine Reihe unterschiedlicher Radtouren an, von Ausflügen auf den Radwegen bis hin zu familienfreundlichen Spazierfahrten.

Informieren Sie sich über die Angebote in Südtirol, fragen Sie bei der Bike School in San Vigilio nach, entdecken Sie die Geheimnisse der MTB, hören Sie auf die Tipps der Experten und vertrauen Sie dem Radverleih mit Kundenservice in unserem Dorf.

Sicherlich werden Sie Ihre Radtour nicht bereuen, im Gegenteil, Sie werden mehr als einmal nach San Vigilio oder nach San Martin kommen, um sagen zu können, dass Sie alle für einen traumhaften Radurlaub ausgerichteten Radtouren abgefahren haben.

Groß und Klein wünschen wir fröhliches Radeln!  
 

gemeinsam radeln ist schöner
Einzel - und Gruppenkurse
St. Vigil in Enneberg
Geöffnet: 01.05.2019 - 31.10.2019
21.07.2019
KronplatzKing MTB Marathon
Die Prinzessin Dolasilla besiegte ihre Feinde in Blitzesschnelle und wurde so zur unverwundbaren Heldin. Sie wurde von ihrem Volk mit großem Jubel bis hinauf zum Kronplatz geleitet und dort von ihrem Vater, dem König, mit der herrlichen Rajetta zur Königin des Reiches der Fanes gekrönt.  

Die Glanzzeit im Reiche der Fanes war angebrochen… 

Seitdem sind viele Jahre durchs Land gegangen und bereits viel zu lange wartet das Volk von Fanes auf die Rückkehr des glorreichen Königs. Aber hört, hört… das Warten hat ein Ende, ein würdiger Thronfolger ist nah! 
Wir rufen alle stolzen Ritter hoch zu Bike aus allen Himmelsrichtungen, nah und fern, herbei, um sich im Kampfe beim KronplatzKing MTB Marathon zu messen mit ihresgleichen, um den tapferen Sieger als würdigen König des Reichs der Fanes zu feiern!

Sattel dein Bike - werde der neue KronplatzKING!
Offizielle Seite KronplatzKing
15.07-06.07.19
Transalp Bike
Vom 15. bis 16. Juli wird das idyllische St. Vigil ordentlich aufgewirbelt, denn die MAXXIS BIKE Transalp führt 2019 bis zu 1000 Mountainbiker durch das Herz der Dolomiten und macht dabei nicht zum ersten Mal auch Halt in St. Vigil. Der Startschuss der 22. Auflage des Mountainbike Etappenrennens fällt am 14. Juli erstmalig in Tux. Von dort geht es in sieben Etappen mit insgesamt 550 Kilometern sowie 18.500 Höhenmetern über die Alpen bis zum Molveno See. 
Die zweite Etappe der BIKE Transalp führt das internationale Teilnehmerfeld am 15. Juli von Brixen nach St. Vigil hinein ins spektakuläre Panoramen-Theater der Dolomiten. Nach einer Verschnaufpause brechen die Mountainbiker am 16. Juli wieder auf in Richtung Welschnofen im Eggental – eine Königsetappe, ein anstrengender Ritt durch das Herz der Dolomiten, bei dem die traumhaften Bergblicke auf teils biestigen Rampen erarbeitet werden müssen.
Offizielle Seite Transalp
Südtirol