zurück

Themenweg: Tres la Val

San Vigilio - San Martin
Zu Favoriten hinzufügen
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
4:03
in Stunden
Distanz
13.7
in km

Der Wanderweg „Tres la Val” beginnt in Mantena und führt - wie der ladinische Name, der übersetzt „entlang des Tales“ bedeutet, schon sagt, immer im Talboden bleibend an San Vigilio, Ciamaor, Lé dla Creda, Fodara Masaronn und Tamersc vorbei bis zum Zielpunkt, der sich in Pederü befindet. Die Gesamtlänge beträgt 14 km, aber selbstverständlich kann man auf der Strecke nach Belieben ein- bzw. aussteigen.

Routen-Daten
Leicht
Distanz
13,7 km
Dauer
4 h 03 min
Bergauf
497 m
Bergab
57 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.541 m
Niedrigster Punkt
1.104 m
Anreise
Über die Autobahn Rosenheim-Kufstein-Innsbruck-Brenner bis zur Autobahnausfahrt "Brixen", wo sie weiter in Richtung Pustertal fahren. Nach ca. 20 km auf der Pustertaler Staats-straße immer in Richtung Bruneck biegen sie kurz vor St. Lorenzen rechts in das Gadertal ab, das in Richtung Alta Badia führt. Die SS244 führt sie bis nach San Vigilio.
Das könnte Dich interessieren
Ähnliche Touren entdecken
San Vigilio - San Martin
Spaziergang: Furkelpass - Ücia Picio Pré
Distanz 0,9 km
Dauer 35 min
Höhendifferenz 187 m
San Vigilio - San Martin
Wanderung: Rundgang um den Berg Paracia
Distanz 16,7 km
Dauer 5 h 48 min
Höhendifferenz 1.075 m
San Vigilio - San Martin
Wanderung von Welschellen zur Welschellner Alm
Distanz 2,7 km
Dauer 1 h 27 min
Höhendifferenz 450 m
San Vigilio - San Martin
Sommerwanderung auf die Senesalm zur Seekofelhütte
Distanz 8,0 km
Dauer 3 h 09 min
Höhendifferenz 783 m
San Vigilio - San Martin
Sommerwanderung: Lungiarü - Val di Murins - Vaciara
Distanz 7,1 km
Dauer 2 h 50 min
Höhendifferenz 742 m
San Vigilio - San Martin
Kronplatz > Pracken > Obereggeralm > Gassl
Distanz 8,3 km
Dauer 3 h 30 min
Höhendifferenz 1.119 m