Herbst
Die bunte Jahreszeit
D

Der Herbst

Besondere Ferien in den Dolomiten UNESCO Welterbe

Was ist die beste Jahreszeit? Der Frühling? Oder der Sommer, oder doch der Winter? Was wäre, wenn wir sagen würden, es ist der Herbst? Würden Sie uns glauben? Warum eigentlich nicht?

Hier ist der Herbst eine Jahreszeit, die es zu erleben gilt, voller Charme und Abenteuer. Mit dem besonderen Etwas, um das ihn die anderen Jahreszeiten beneiden. Die Ruhe, die Stille, der Frieden der Orte, die auf ein menschliches Maß zurückgekehrt sind. Und dann die Geborgenheit, die Gemütlichkeit, die Wärme eines  Kamins, das leuchtende Rot eines guten Glases Wein. Ganz zu schweigen von den Farben des Herbstwaldes, der Stille der Naturparks, den herrlichen Herbsttagen, vielleicht mit etwas weniger Tageslicht aber im Gegenzug von einer so intensiven und warmen Leuchtkraft, die in keinem Vergleich zu dem Rest des Jahres steht. Die frische und kristallklare Luft, der Berg, der die Hitze des Sommers hinter sich gelassen hat, die Menschen, die Eile und Sommerstress abgelegt haben und wieder die Zeit finden, mit Freunden zu plaudern. Und außerdem die Schönheit der Orte, die nun nicht mehr überfüllt und so viel lebenswerter sind, Dienstleistungen, die die reine Professionalität mit Freundschaft und Herzlichkeit anreichern, mehr Zeit für unsere Gäste und, für Sie, einfach mehr Zeit für sich selbst. Und wenn die Herbsttage wunderbar für Outdoor-Aktivitäten geeignet sind und man den Berg und seine Sportarten wirklich genießen kann, laden die allmählich längeren Abende dazu ein, entweder allein in Ruhe zu entspannen oder Freunde zu treffen, sich etwas Wellness zu gönnen oder sich an einer Tafel einzufinden, wo Pilze, Käse, Wild und viele andere Herbstdelikatessen Auge und Gaumen erfreuen.

Glauben Sie uns, der Herbst in St. Vigil und St. Martin in Thurn ist all das.... und noch ein wenig mehr! Das reiche Angebot an Unterhaltung und Initiativen bleibt gleich, aber der Rahmen ist anders, vielleicht noch authentischer, sicherlich wärmer und in gewisser Weise privater, nur für Sie bestimmt, die Ihre Tage und Ihren Urlaub bei uns intensiv genießen wollen, in der „bela Badia“!

T

Traditionen und Herbstbräuche

Traditionen entdecken

Der Herbst in St. Vigil und St. Martin in Thurn ist eine Zeit der Geselligkeit. In der Landwirtschaft endet die Erntezeit, der Tourismus ebbt nach der Hochsaison wieder ab und die örtlichen Gemeinschaften haben Zeit, sich den alten Traditionen zu widmen. Darunter befinden sich die verschiedenen Dorffeste, die Patronatsfeste, die religiösen Momente des Erntedankes. So zum Beispiel die Prozession von S. Maria del Rosario, die Märkte von San Francesco, die Hüttenschluss-Feiern. Einfacher Brauchtum, unverfälscht und den meisten fast unbekannt, aber es ist schön, ihn als Gast zu entdecken und sich vielleicht von den Senioren des Landes über die Hintergründe berichten zu lassen, die den verschiedenen Bräuchen zugrunde liegen.

G

Geführte Aktivitäten und Veranstaltungen

Herbst in den Dolomiten

Auch im Herbst sind die Angebote von St. Vigil und St. Martin in Thurn zahlreich und breitgefächert, und auf die Besonderheiten der Orte und der Jahreszeit, auf das spezifische Wissen der Einheimischen und auf die Erfahrungen unserer Reiseveranstalter abgestimmt. Vertrauen Sie unseren Vorschlägen, und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas fehlt, teilen Sie uns Ihre Wünsche und/oder Anregungen mit. Wir freuen uns darüber und wer weiß, vielleicht werden Sie bei Ihrem nächsten Besuch feststellen, dass Ihr Vorschlag umgesetzt wurde.

Zu den Veranstaltungen
UNSER HERBSTANGEBOT | September-Oktober
Autumn Special 

Mit dem Herbstangebot "Autumn Special" möchten wir Ihren Aufenthalt unvergesslich machen. Begeben Sie sich auf geführte Wanderungen, besuchen Sie die Museen der Berg- und ladinischen Kultur oder spüren Sie den Adrenalinstoß, wenn Sie die längste Zipline Europas benutzen! Das Paket umfasst mehr als 10 Erlebnisse und Angebote, die meisten davon kostenlos oder mit erheblichen Rabatten.
Diese Aktivitäten sind die perfekte Ergänzung für Ihren Herbsturlaub, die schönste Zeit des Jahres,  wo sich die Gastfreundschaft der Einheimischen mit echten lokalen Produkten und der Natur verbindet, die sich in einer unglaublichen Farbenpracht präsentiert.

San Vigilio Dolomites im Herbst, ein unvergessliches Erlebnis.

Zum Angebot

Unsere geführte Aktivitäten

Unsere geführte Aktivitäten
  • Wochenprogramm
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag

Wochenprogramm

Dieser spannende Wochenprogramm wiederholt sich jede Woche.

Die Anmeldung an den jeweiligen Veranstaltungen muß im Tourismusverein innerhalb 17.00 Uhr des Vortages erfolgen.


Kontakte: Tel. +39 0474 501037 - info@sanvigilio.com

Zum Wochenprogramm
  • Dienstag

Dienstag

Le chit dla natöra

Diese Wanderung führt uns zur Entdeckung des Naturparks Puez-Geisler, der zum Dolomiten UNESCO Weltnaturerbe gehört. <br> Wir wandern parallel zur majestätischen Puez-Gruppe, am Fuße der Gipfel Zwölferkofel, Capuziner und Piz Duleda. <br> Am Talende Fontanacia angekommen, werden Sie verstehen was es bedeutet, von der magischen Stille der bleichen Berge umgeben zu sein. <p>
Für den Rückweg werden wir durch die Medalgeswiesen wandern, die für ihre farbenfrohe Flora bekannt sind.

  • Mittwoch

Mittwoch

Wildtiere im Hochgebirge

Während einer Wanderung im Hochgebirge entdecken wir, mit David zusammen, wie sich die Tierwelt in unserem Naturpark Fanes Senes Prags an die Dolomiten angepasst hat, welche Überlebensstrategien sie hat, auch im Hinblick auf den zukünftigen Klimawandel. Wagen wir uns mit Unterstützung der Beobachtungsgeräte von Swarovski Optik in die hochgelegenen Ökosysteme, jedoch ohne die einzigartige seltene Fauna zu stören.

  • Donnerstag

Donnerstag

Spaziergang im Morgengrauen im Reich der Tiere

Mit etwas Glück kann man bei diesem Spaziergang in den frühen Morgenstunden in Begleitung eines erfahrenen Försters Wildtiere wie Gämse, Rehe und Füchse in ihrem Naturhabitat im Naturpark Puez-Geisler beobachten. Anschließend gibt es ein gemeisames Jägerfrühstück.

  • Freitag

Freitag

Natur, Kunst und Kultur - Val dl'Ert

Wir treffen uns im Museum Ladin und machen uns gemeinsam auf den Weg zum Val dl'Ert (auf Deutsch Kunsttal), einem Skulpturenpark unter freiem Himmel. Entlang des Weges kann mehr als zwanzig Kunstwerke verstreut im Wald, zwischen Tannen und Weiden, in einem Stück unberührter Natur. Es handelt sich um eine Dauerausstellung der Skulpturen, die im Rahmen des Kunstwettbewerbs SMACH, der Biennale der Dolomiten, erworben wurden. Im Anschluss kann man auf eigene Faust das Ladinische Museum besuchen, wo man in die Geschichte, Kultur und Traditionen des ladinischen Volkes eintauchen kann.

Aktiv im Herbst

Aktiv im Herbst
  • Mtb-Downhill
  • Klettern und Bouldern
  • Mtb-Downhill

Mtb-Downhill

Adrenalin pur offroad 

Anspruchsvolles Fahren, Gleichgewichtspassagen überwinden und sportliche Abfahrten auf zwei Rädern… das ist Freeride & Downhill!

Der Kronplatz in San Vigilio und San Martin ist eine Top-Adresse, wenn auch nicht die einzige. Auf allen drei Seiten der Berge San Vigilios befinden sich Downhill- und Freeride-Trails für Liebhaber dieser Offroad-Disziplinen, die vor allem das junge Publikum begeistern, aber auch das ältere.

Die Ausrüstung und das Schutz-Set, die für diese Disziplin aufgrund der Sturzgefahr obligatorisch sind, können beim Radverleih ausgeliehen werden. Dort stehen Ihnen auch Experten als Beratung, oder auf Wunsch als Begleitung, zur Verfügung, wenn Sie den Adrenalinkick beim Mountainbiken suchen. Kostenlos für Sie der Fahrradtransport mit dem Bike Shuttle, der von San Vigilio bis zum Furkelpass verkehrt, um alle Dowhilltrails einfach zu verbinden.

  • Klettern und Bouldern

Klettern und Bouldern

Klettergarten

September, los geht's! Es ist Zeit zu klettern... Das Ende des Sommers und der Herbstbeginn ist die beste Zeit, um sich ihrem Lieblingssport zu widmen. Gegen Ende der sogenannten „schönen Jahreszeit“ scheint die Beziehung zwischen dem Menschen und den Bergen inniger zu werden, der von Sommerstürmen gereinigte Felsen fast auf die starke und neugierige Berührung der Finger des Bergsteigers zu warten und der Mensch sich ihm seinerseits mit mehr Respekt, mit weniger Gier, mit wirklicher Liebe zu nähern.Und von den erreichten Gipfeln aus, mit dem Blick, der viel weiter als in den Dunstschwaden der Sommerhitze hinausreicht, ist die spektakuläre Aussicht ein einzigartiger und unvergleichlicher Preis. 

Emotionen in San Vigilio - San Martin

WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNEN