Winter in den Dolomiten

Winteremotionen

W

Winterurlaub in der Schneelandschaft der Dolomiten

Kann Weiß strahlend sein? Aber sicherlich, bei uns immer. 

Stellen Sie sich vor, Sie stehen eines Morgens nach einem starken nächtlichen Schneefall auf. Sie befinden sich im Winterurlaub in den Dolomiten und haben viel Zeit. Mit Blick vom Balkon sehen Sie, dass die Sonne bereits wieder ihren Platz am Himmel eingenommen hat, die wenigen Wolken, die noch widerstehen, lösen sich allmählich auf und bevor Sie sich einem herrlichen, reichhaltigen Frühstück widmen, genießen Sie noch den Kontrast von Blau und Weiß, das Sonnenlicht und die frische, kristallklare Luft - direkt von Ihrer Unterkunft aus. An solch einen Anblick wird man sich wohl nie gewöhnen. Einfach großartig. Der Blick schweift zwischen Himmel und Erde, vom schimmernden weißen Horizont der Dolomiten bis zu den schneebedeckten Tannenwäldern, von der funkelnden Sonne bis zu den Dächern der Häuser, die ihren neuen weißen Mantel zu genießen scheinen. Alles ist Stille, und selbst die wenigen Geräusche erreichen uns gedämpft und von weit her. Das Gefühl von Frieden und Gelassenheit macht bereits den Tagesanfang zu einem Traum. Das ist die "sehr sanfte" Wirkung des Winters in San Vigilio und San Martin und natürlich auch einer der Hauptgründe für einen Winterurlaub in Südtirol, aber nicht der Einzige.

Ein Winterurlaub bei uns in Südtirol ist ein vollständiger Urlaub, der all die Freuden, Sportarten und Emotionen bietet, die Sie suchen. Vom frühen Morgen an, wie wir gesehen haben! Die sonnigen Tage, die auch in dieser Jahreszeit sehr häufig sind, nehmen die Furcht vor der Kälte und laden dazu ein, aus dem Haus zu gehen und die Freizeit zu genießen. Ob Sie nun ihre wohlverdiente Ruhe schätzen, oder ob Sie bei uns gute Gesellschaft und Spaß haben wollen, im schönen Gadertal werden Sie immer finden, was Sie suchen.

Von Wintersportarten wie Abfahrtslauf, Nordicski oder Rodeln über Schneeschuhwanderungen und -ausflüge bis hin zu romantischen Pferdeschlittenfahrten, ausgezeichneten ladinischen Abendessen und lustigen Abenden in einer Berghütte. Allein, in der Gruppe, zu zweit oder mit Familie und Kindern, ob Sie nun den Adrenalinkick oder absolute Ruhe suchen, im Winter werden unsere Dolomiten - ein UNESCO-Weltnaturerbe - zum unvergesslichen Urlaub, der Ihren Erwartungen gerecht wird.

Urlaub für jedermann!

Skitouren

S

Neuschnee und 360° Dolomiten

Im Winter werden die Dolomiten um San Vigilio und San Martin zum unbestrittenen Königreich der Skitouren. Dies ist die authentischste Variante des alpinen Skisports, bei der Skier und Skifelle zu Werkzeugen werden, um Spitzen und Gipfel zu erreichen, zu denen man sonst nicht gelangen könnte, um dann die Hänge im Neuschnee abseits der Pisten wieder hinunterzufahren, zwischen den Gipfeln der Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez-Geisler. Die Höhenlagen zwischen 2000 und 3000 Metern garantieren immer Schnee vorzufinden, und die sehr abwechslungsreichen Hänge bieten unzählige Wege, um diesen Sport, in der schönsten Landschaft der Welt auszuüben.

Achtung jedoch: Der Berg muss immer mit Vorsicht und Respekt angegangen werden, jedes Risiko kann tödlich enden und die Kontrolle der Wettervorhersage und des Lawinenlageberichtes wird hier zur absoluten Notwendigkeit! 

Mehr
Der Hohe Norden in den Dolomiten
H
Huskysleddog

Der Würzjoch überrascht seit jeher die Besucher, die im Winter bis auf 2.000 m hinaufsteigen, um die vollkommene Ruhe zu genießen. Am Fuße des Peitlerkofels kann man ab diesem Winter nicht nur die Langläufer oder das Geplauder der Wanderer hören, sondern auch die kleinen Schritte der siberianischen Huskies im Schnee. Das Abenteuer des "fernen Nordens" mit den Schlitten, die von  süßen Vierbeinern gezogen werden, finden Sie in Antermoia, am Rande des Naturparks Puez-Geisler. Unter der Führung eines Experten "Huskysleddog" können die Teilnehmer den Schlitten, durch die frische Winterluft, selbst führen. Diese einzigartige Erfahrung, die großen Wert auf die Beziehung zwischen Mensch und Tier legt, ist für die ganze Familie mit Kindern ab 3 Jahren geeignet.

Mehr
Alte Ladinische Bräuche 
S
Schlittenfahrten

In eine warme Decke gehüllt und bequem auf einem von einem mächtigen Noriker gezogenen Schlitten sitzend - das sind die Pferdeschlittenfahrten in der winterlichen Natur der Dolomiten, deren Charme uns in alte Zeiten zurückversetzt: Die Stille wird lediglich durch die Geräusche des Pferdes unterbrochen, die kalte Luft vermischt sich mit dem Dampf, der von Pferderücken aufsteigt und das strahlende Weiß des Schnees und der gesamten Landschaft wirkt faszinierend. Der Ausflug geht in die  Umgebung von San Vigilio, aber Sie werden das Gefühl haben, in einem Traum zu leben, sich in einem Film wie Dr. Schiwago wiederzufinden, den die Leidenschaft für seine geliebte Lara verbrannt hat.

Und Ihr Urlaub bekommt einen ganz neuen Geschmack.

Mehr
Zwischen Sport und Freizeit
R
Rodeln

Rodeln ist der erste Winterspaß, den man als Kind erlebt, und er bleibt unvergesslich. Seit einiger Zeit ist er auch als Alternative zum Skifahren oder Wandern wieder beliebt, und es gibt viele Skigebiete mit Rodelbahnen für die Talfahrt. So ist es alternativ zum Aufstieg zu Fuß möglich, auch mit den Aufstiegsanlagen  nach oben zu gelangen und dann mit einem Rodel ins Tal zu fahren. Diese Lösung wird besonders von Familien mit Kindern geschätzt, da sie die Möglichkeit bietet, gemeinsam Spaß zu haben, aber auch von Gruppen von Freunden, die eine etwas andere Unterhaltung suchen.

Mehr
Tanzend auf dem Eis
S
Schlittschulaufen

Schlittschuhlaufen ist eine der aufregendsten und faszinierendsten Wintersportarten, die man erleben und ausprobieren kann. Ob als Eishockeyspiel, rasant und voll ständiger Passübernahmen, oder ob Sie es mit den eleganten Bewegungen und Figuren des Eiskunstlaufs versuchen wollen. Leichter gesagt als getan, und für viele wird der Erfolg bereits darin bestehen, sich ausreichend leicht bewegen zu können, und die auf der gefrorenen Oberfläche schnell gleitenden Kufen zu beherrschen. Und doch gibt es, vor allem unter den Kindern, sehr wenige, die beim Anblick einer Eisbahn der Versuchung widerstehen können, es zumindest einmal zu versuchen. Wie fast alle Dolomitenzentren schlagen auch San Vigilio und San Martin vor, es einige Stunden auf ihren gut präparierten Eisbahnen mit dem Schlittschuhlaufen zu versuchen. Es reicht ein wenig Mut, und schon steht man vor dem Schlittschuh-Verleih und die größte Hürde ist genommen.           

Also dann wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Eislaufen!